Fusion RB Piestingtal und RB Neunkirchen-Schwarzatal-Mitte zur Raiffeisenbank Schneebergland!

 

Willkommen in der Raiffeisenbank Schneebergland ab dem 23.10.2017!

Die Raiffeisenbank Schneebergland entsteht durch die Fusion der

Raiffeisenbank Neunkirchen-Schwarzatal-Mitte & Raiffeisenbank Piestingtal.

 

 

Sehr geehrte Kundinnen,

Sehr geehrte Kunden,

 

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Raiffeisenbank Neunkirchen-Schwarzatal-Mitte und die Raiffeisenbank Piestingtal in Zukunft einen gemeinsamen Weg gehen werden.

Unsere beiden Raiffeisenbanken verschmelzen zu einer größeren und noch leistungsfähigeren Genossenschaft, die Raiffeisenbank Schneebergland eGen heißen wird.

Die technische Fusion unserer Raiffeisenbanken wird am 20. Oktober 2017 durchgeführt.

Die Raiffeisenbank Schneebergland eGen möchte sie auch weiterhin als starker Partner mit lokaler Verankerung begleiten.

Für die Kunden der ursprünglichen Raiffeisenbank Neunkirchen - Schwarzatal-Mitte ändert sich bis auf die Namensänderung im Rahmen der Fusion nichts. Ihre Kontonummern und ihr IBAN bleiben unverändert. Bankomatkarten und Erlagscheine behalten ihre volle Gültigkeit. Sparbücher, Versicherungen und Wertpapierdepots bleiben gleich.

 

Für Kunden der Raiffeisenbank Piestingtal kommt es aufgrund der technischen Fusion am 20.10.2017 zu folgenden Änderungen:

Änderung IBAN und Bankleitzahl/BIC

Änderung der Institutbezeichnung auf Raiffeisenbank Schneebergland eGen

Austausch der Bankomat-/Maestrokarten – keine Änderung des Codes

 

Electronic-Banking Kunden bekommen bei Einstieg in ELBA eine Banknachricht mit einem Hinweis auf die ab 21.10.2017 geänderten Kontodaten.

Weiters erfolgt eine schriftliche Verständigung über geänderte Daten und ein Andruck auf dem Kontoauszug ab 23.10.2017.

Die geänderten Kontodaten werden zu keiner Beeinträchtigung des Überweisungsverkehrs führen, da Überweisungseingänge, die elektronisch mit Ihren alten Kontodaten angeliefert werden im Hintergrund automatisch auf Ihre neuen Kontodaten umgeroutet werden.


Unternehmer und Unternehmerinnen ersuchen wir im Laufe der nächsten Monate Ihren Lieferanten und Kunden, die geänderten Kontodaten bekanntzugeben, da das automatische Kontonummernrouting nicht dauerhaft aufrechterhalten werden kann.

Bei Daueraufträgen innerhalb der zukünftigen Raiffeisenbank Schneebergland werden automatisch die geänderten IBAN-Nummern umgestellt.

Daueraufträge bei Fremdbanken zu Gunsten Ihres Kontos, werden automatisch auf die neuen Kontodaten umgeroutet. Jedoch ist eine Anpassung des Auftrages bei der Fremdbank erforderlich, da das automatische Kontonummernrouting nicht dauerhaft aufrechterhalten werden kann.

Die geänderten Kontodaten machen einen Abtausch der Bankomat-/Maestrokarten erforderlich. Die neuen Karten werden Ihnen ab dem 23.10.2017 innerhalb von 3 Wochen per Post zugestellt. Mit der Erstbenützung der neuen Karte verliert die alte Karte ihre Gültigkeit. Der für Sie bislang gewöhnte Pin-Code behält seine Gültigkeit.

Im Bereich der Spar und Wertpapierkonten kommt es in infolge der Fusion auch zu Änderungen. Ihrerseits ist jedoch kein Handlungsbedarf erforderlich.

 

Unsere neue Homepage finden Sie im Internet unter

 

www.rbschneebergland.at.

 

Die Mailadressen unserer Mitarbeiterinnen und unserer Mitarbeiter werden ebenfalls auf unseren neuen Banknamen angepasst.

 

max.mustermann@rbschneebergland.at

 

Sollten Sie die bislang gültige Mailadresse verwenden, wird diese natürlich automatisch an die neue Mailadresse Ihrer Ansprechpartnerin und Ihrem Ansprechpartner weitergeleitet.

 

Telefonisch sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der gewohnten Telefonnummer erreichbar.

 

Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns Sie ab 23.10.2017 in der Raiffeisenbank Schneebergland begrüßen zu dürfen.

 

Die Geschäftsleitung

 

Rechtlicher Hinweis/Pflichveröffentlichung:

Für Einleger, die entweder der Raiffeisenbank Piestingtal eGen oder der Raiffeisenbank Neunkirchen-Schwarzatal-Mitte eGen mehr als Euro 100.000,00 anvertraut haben, besteht aus Anlass der Verschmelzung ab sofort und innerhalb von drei Monaten die Möglichkeit, den Euro 100.000,00 übersteigenden Betrag, wie er zum Zeitpunkt der Firmenbucheintragung der Verschmelzung (voraussichtlich 16.10.2017) besteht, einschließlich aller aufgelaufenen Zinsen und Vorteile ungeachtet allfälliger Bindungen kostenlos abzuheben oder auf ein anderes Kreditinstitut zu übertragen.

Wir ersuchen Sie jedoch, uns auch weiterhin die Treue zu halten.