Raiffeisentage für die Mitglieder der Raiffeisenbank Schneebergland

Im Jubiläumsjahr „200 Jahre Friedrich Wilhelm Raiffeisen“ präsentiert sich die Raiffeisenbank Schneebergland ihren Mitgliedern in den Regionen Neunkirchen, Ternitz, Piestingtal und Schneeberg – Hohe Wand mit einer erfolgreichen Ergebnisrückschau, mit der Sozialbilanz und mit ihren genossenschaftlichen Aktivitäten für die Region.

Die Geschäftsleiter Dir. Wolfgang Kuhnert und Meletios Kujumtzoglu, MSc sowie die Bankstellenleiter informieren die Mitglieder über ein gutes Betriebsergebnis der Raiffeisenbank im Jahr 2017. Der Zusammenschluss zwischen den beiden Raiffeisenbanken Piestingtal und Neunkirchen – Schwarzatal-Mitte im Oktober letzten Jahres ist erfolgreich geglückt.

Mit einer Eigenmittelausstattung von 20,05 Prozent geht die Bank mit einer ausgezeichneten Basis in das Geschäftsjahr 2018. Bei den Raiffeisentagen wählten die Mitglieder 67 ehrenamtliche Regionalräte und dankten langjährigen Mitgliedern für ihre Treue.

Obmann Vzbgm. Martin Scherz: „Als regionale Raiffeisenbank versorgen wir die Menschen in unserer Region mit Bankprodukten, die besondere Aufgabe als Genossenschaftsbank stellt die Mitgestaltung unseres regionalen Lebensraumes dar.“ Seit 2013 übernimmt die Raiffeisenbank Schirmherrschaften für Projekte, wie den Schwarzataler Genussmarkt und die Schwarzataler Tracht. Als Initiator des Neunkirchner Firmenlaufs, der am 21. Juni bereits zum 4. Mal startet, bringt sie Bewegung in die Stadt.

 

Link zu den Fotos:

Region Neunkirchen

Region Ternitz

Region Schneeberg-Hohe Wand

Region Piestingtal