Generalversammlung 2018

Generalversammlung der Raiffeisenbank Schneebergland am 19. Juni 2018,

unter dem Motto: „Genossenschaft - Chance für die Zukunft“

Bei der Generalversammlung am 19. Juni reisten die Eigentümervertreter und

Mitarbeiter der Raiffeisenbank gemeinsam mit Mag. Justus Reichl, Österreichischer

Raiffeisenverband (ÖRV), vom Geburtsjahr ihres Gründers Friedrich Wilhelm

Raiffeisen 1818 bis ins Jahr 2018 – und ein Stück weit in die Zukunft. „Die Kraft der

Idee Raiffeisen“, so Reichl, „ist gesund“, und stellt die Prinzipien der Salutogenese:

„Verstehbarkeit, Gestaltbarkeit und Sinnhaftigkeit“, jenen der Genossenschaft:

„Regionalität, Subsidiarität und Solidarität“, anschaulich gegenüber.

Obmann Martin Scherz: „Als regionale Genossenschaftsbank sind wir mehr als nur

eine Bank. Wir sehen es als unsere Verantwortung, Gesellschaft und Gemeinschaft

in der Region mitzugestalten; und sehen das auch als Chance für die Zukunft.“ Die

Raiffeisenbank setzt dazu zahlreiche Aktivitäten für die Region, auch der bereits zum

4. Mal stattfindende Neunkirchner Firmenlauf ist eine dieser Initiativen.

Engagement zeigt die Raiffeisenbank auch, wenn es darum geht, rasch Hilfe zu

leisten. Geschäftsleiter Dir. Meletios Kujumtzoglu, MSc, informiert über die

„Raiffeisen-Unwetterhilfe“. Die regionalen Raiffeisenbanken in den Bezirken

Neunkirchen und Wiener Neustadt unterstützen mit der Hilfskreditaktion ihre von

Hochwasserschäden betroffenen Kunden und Mitglieder.

Die Generalversammlung der Raiffeisenbank Schneebergland wählte am 19. Juni

Gemeinderätin Sabine Mayerhofer aus Neunkirchen zum Vorstandsmitglied und

dankte dem ausscheidenden Vorstandsmitglied Prok. Jürgen Schoof für seine

langjährige und engagierte Tätigkeit im Vorstand der Raiffeisenbank.

Geschäftsleiter Dir. Wolfgang Kuhnert berichtet den Eigentümervertretern der

Raiffeisenbank über das zufriedenstellende Ergebnis des Geschäftsjahres 2017. Die

Bilanzsumme der Raiffeisenbank beträgt 485 Mio. EURO, die Eigenmittelausstattung

beträgt rd. 20 %. Die Raiffeisenbank beschäftigt 85 Mitarbeiter und betreut 25.000

Kunden in 10 Bankstellen.

 

 

 

GV

 

v.l.n.r.: Obmann Vzbgm. Martin Scherz, GL Dir. Wolfgang Kuhnert,
Vorstandsmitglied GR Sabine Mayerhofer, GL Dir. Meletios Kujumtzoglu,
Vorsitzende des Aufsichtsrates Marion Handler

GV 1

v.l.n.r.: Obmann Vzbgm. Martin Scherz, GL Dir. Wolfgang Kuhnert,
GL Dir. Meletios Kujumtzoglu, Mag. Justus Reichl,
Leiter der Stabsstelle Genossenschaft im Österreichischen Raiffeisenverband,
Vorsitzende des Aufsichtsrates Marion Handler

GV_2

v.l.n.r.: GL Dir. Wolfgang Kuhnert, „Friedrich Wilhelm Raiffeisen 1818-1888“,
GL Dir. Meletios Kujumtzoglu